StopUMTS Logo
how to get rid of moles
Zoeken
   
Voorlichting
15/08/17Antenneregister en Antenn
23/07/17Poster/Flyer: Informat
Artikelen
18/08/175G: Cancer, Cell Phone, W
17/08/17Aardingstechniek kan de g
17/08/17Laagfrequent geluid meten
17/08/17Implantaten: Let op die s
17/08/17WiFi and EM Radiation - T
16/08/17De manier om insecten uit
Berichten Nederland
18/08/17Mobiele netwerken in NL:
15/08/17Facebook groepen en we
15/08/17Feit of Fictie: Mobiel na
03/08/174G netwerk Tele2 dekt 97%
30/07/17‘Thuiszitters’ ziek v
Berichten België
01/07/17Verdubbeling burn-out in
26/06/17Voorstel van resolutie vo
Berichten Internationaal
16/08/17Windows produceert slimme
14/08/17French Polynesia Enacts N
14/08/17UK: Insurance Industry: E
07/08/17Engeland: Smart meters a
Ervaringen | Appellen/oproepen
10/08/17Elektriciteitskabel voor
13/07/17Koppijn en hartkloppingen
12/07/17Der Mann, der im Wald leb
Onderzoeken
11/08/17Noninvasive Deep Brain St
05/08/17The influence of direct m
05/08/17Evaluation of the effect
Veel gestelde vragen
13/05/17Vakantie? Witte zo
10/07/16Zeven veel gestelde vrage
Juridische informatie
18/08/17InPower Movement: Early r
16/08/17Solution To The 'Smart' M
25/07/17“Small Cell” Bill Wil
Oproepen
09/09/17Lezing in Nijkerk over: E
19/07/17Lezing in Haarlo (Achterh
12/07/17Te koop: huis in Ruurlo;
Folders
10/06/17Brochures, folders, websi
29/04/16USA: Meer dan 50 tips voo
Briefwisselingen | Archief: 2008, 2005
10/07/17Brief naar de gemeente C.
14/06/17Mail naar 'De Monitor' na
Illustraties
 Algemeen
 Fotoalbum zendmasten
 Wetenschappelijke illustraties
Duitsland: Magnetron uit; jarenlange hoofdpijn verdwenen!    
Ga naar overzicht berichten in: Verhalen

Duitsland: Magnetron uit; jarenlange hoofdpijn verdwenen!
zondag, 23 mei 2010 - Dossier: Ervaringen burgers


Bron: St. Milieuziektes 16 mei 2010

Magnetron ovens

Het is al langer bekend, dat magnetrons iets doen met het eten.
Maar dat het ook dergelijke gevolgen kan hebben, zoals in volgende historie, was onbekend.

Arnold, 17 jhriger krftiger junger Mann.

Ich hatte Kopfschmerzen seit ich 14 Jahre alt bin. Die Kopfschmerzen traten immer dann auf, wenn ich mich angestrengt oder aufgeregt habe.
Der Arzt hat mir erst verschiedene Arten von Kopfschmerztabletten gegeben. Die haben aber nichts geholfen. Danach hat mich der Arzt zum ersten Mal ins Rohr (Computertomographie) geschickt. Die rzte haben auch nichts gefunden und mir gesagt, dass alles normal sei.
Aber meine Kopfschmerzen sind nicht nur immer noch geblieben, sondern immer schlimmer geworden. Wenn ich starke Kopfschmerzen hatte, kam es immer fter dazu, dass ich nicht mehr richtig sehen oder gehen konnte. Es kam auch immer fter dazu, dass ich stark brechen musste. Ich bin jetzt 17 Jahre alt und habe wegen meiner Kopfschmerzen den Glauben an die rzte verloren.

Bei der Beratung durch einem Baubioloe stellten sich mehrere elektrische Belastungen in meinem Zimmer heraus (Ladegerte, Elektrogrte im Standby, Handy im Dauerbetrieb, Plastiksachen, usw.). Obwohl ich alle diese Dinge beseitigt hatte, gab es keine Besserung meiner Kopfschmerzen.

Dann hat der Baubiologe festgestellt, dass ich jeden Tag nach der Schule von meiner Mutter das Essen in der Mikrowelle warm gemacht bekommen habe. Oft habe ich beim Erwrmen auch noch den drehenden Teller zu geschaut.

Seit dem ich kein Essen aus der Mikrowelle mehr von meiner Mutter bekomme sind meine Kopfschmerzen wie weggeblasen. Diese schmerzfreie Zeit geniee ich jetzt seit ber 8 Monaten und bin endlich wieder ein ganz normaler junger Mann.

Voor het origineel zie:
www.milieuziektes.nl/Pagina11.html .


Ga terug naar het hoofdmenu
Afdrukken | Vragen | RSS | Disclaimer